Monat: Mai 2020

Die Auslieferung der Mails bei neuen Posts im Memberbereich erfolgt nun direkt und schnell. Neue Mitglieder bekommen nun automatisch Benachrichtigungen und müssen sich nicht mehr extra eintragen.

Der Preis für die Mitgliedschaft bleibt wie gehabt 49 Euro pro Monat. (294 Euro alle 6 Monate). Kurzfristige Zugänge zum Memberbereich kosten jedoch 100 Euro pro Monat.

Unser aktueller Fokus liegt im Forex, Aktien und Rohstoffbereich. Immobilien sind aktuell hochgradig unattraktiv und nicht auf unserer Liste. Genauso Anleihen. Bei Aktien gilt es genau zu differenzieren.

Ich sehe aktuell die Chance das Vermögen in den nächsten 5 Jahren zu vervielfachen. Ich glaube wir setzen auf die richtigen Trends und Themen um gut durch die kommende Phase zu kommen. Einen Teil in USD Cash bereit zu halten ist ein wichtiger Teil unserer Strategie um Gelegenheiten durch die kommende Volatilität eingehen zu können.

Ich bin gerade dabei das Konzept von Carryinvest zu überdenken. Ich meine damit nicht den Inhalt sondern die Darstellung sowie das Marketing.

Im ersten Schritt möchte ich sämtliche E-Mail Adressen von inaktiven Usern löschen. Dadurch kommen die Mails für aktive User schneller an.

Wer weiterhin Updates erhalten möchte, muss sich registrieren und aktiver Kunde werden. Ich möchte nur mit Leuten zu tun haben, die ein wirkliches Interesse haben und die gleiche Passion haben.

Anrufe werden ich nur noch von aktiven Kunden entgegen nehmen. Ich möchte Leuten helfen, ihr Geld zu vermehren und ihr Vermögen zu schützen. Jedoch nur jenen, die mit ihrer Mitgliedschaft zeigen dass sie es ernst meinen und mir Verrauen entgegen bringen. Was der Rest macht, ist mir ehrlich gesagt total egal, ich möchte damit nicht meine Zeit verschwenden und am Ende den Verkäufer spielen, für Leute die jeden Scheiß glauben, wenn man ihnen es nur gekonnt präsentiert.

Sämtliche Sonderprodukte, wie z.B. der Goldminenreport-2020 werden nur noch aktiven Kunden vorgestellt. Ich gebe selbst über 2000 Euro pro Monat für Research und Datenströme aus, wie sonst soll ich an all die Details von 1,6 Millionen Unternehmen und globalen Wirtschaftsdaten in voller Fülle gelangen. Dabei buche ich auch andere Services um nicht nur mit der eigenen Meinung konfrontiert zu werden. Man kann sich vorstellen wie groß dabei mein Interesse ist, mit jemand 1h Stunde zu telefonieren um ihm bei der Entscheidungsfindung zu helfen ob er er die 50 Euro pro Monat für meinen Service ausgeben sollte.

Einige Goldminenaktien sind im letzten Monat um über 900% gestiegen, ich bin mehr als happy mich über den Gewinn zu freuen. Ich verspüre aber überhaupt keine Lust, dies öffentlich zur Schau zu stellen, um zu erzählen wie toll ich und mein Service doch sind. Vielmehr bin ich ständig dabei, neue Dinge auszuarbeiten.

Deshalb, wer weiterhin an Informationen interessiert ist, muss sich jetzt registrieren oder wird eben gelöscht. Einen öffentlichen Newsletter gibt es nicht mehr. Ich freue mich einfach einen klaren Cut zu machen und nur noch mit aktiven Kunden zu arbeiten.