Öffentliche Beiträge

Die Wahrheit über das Ende

Für alle die Interesse haben, warum Carryinvest für immer schließt. Etwas zu beeenden was über 10 Jahre Teil des Lebens war ist nicht einfach, zudem habe ich nie den Spaß verloren Dinge zu veröffentlichen. Vielmehr hat es mich zusätzlich motiviert mich in Dinge einzuarbeiten. Die letzten 10 Jahre habe ich etwa 30.000 Stunden in Charts geschaut oder Fundamentaldaten ausgewertet. Viele neue Dinge sind hinzugekommen, viele Dinge habe ich ausprobiert, einige haben gut funktioniert einige weniger. Die Erfahrungen sind jedoch wertvoll gewesen. In dieser Zeit ist die Zahl der Kunden stetig gesunken. Mein Wissen und meine Erfahrung hat sich enorm verbessert, gleichzeitig sank aber die Zahl der Kunden stetig. Zuletzt dachte ich mir ich starte einen Bitcoin Trading-Service, weil ich einen großen Teil meiner Zeit wieder mit dem Handel von Bitcoin verbringe. Die Entwicklung des KOnzepts mit Indikatoren usw.. hat viel Zeit gekostet. Am Ende haben sich gerade einmal noch 3 Kunden angemeldet gehabt. Das war für mich in jeder Hinsicht inakzeptabel. Für die Trading Gruppe waren es 5 Personen. Einfach zu wenig und enttäuschend wenn man bedenkt dass der Service über einen langen Zeitraum über 200 Kunden hatte.

Nicht wenige haben mir gesagt, dass es heute viele Anbieter gibt und die Leute einfach andere Service wahrnehmen. Und mit dieser Realität habe ich dann beschlossen, den Service für immer zu beenden, weil die Zeit von Carryinvest abgelaufen ist.

Anbei die aktuelle Performance vom Bitcoin Alpha-Konzept dass ich immer weiter entwickelt habe. Das System ist immer im Markt, LONG oder Short positioniert und hat Bitcoin in den letzten 5 Jahren um das 10fache ausperformt. In der Praxis bedeutet das, wer 2018 einen Bitcoin investiert hat, besitzt heute etwa 23.000 USD. Wer den gleichen Bitcoin über das System gemanaget hat, besitzt heute etwa 220.000 USD. Es ist unmöglich mit irgendwelchen Indikatoren oder Ea´s die im Netz angeboten werden und für die Leute viel Geld bezahlen, eine solche Performance zu erzielen. Ich erwarte dass ich damit die nächsten Jahre eine Menge Geld verdienen werde als Ergänzung zu den Investments und den manuellen Tradingaktivitäten.

Wären die richtigen Marketingleute im Besitz davon, würden sie rein durch den Verkauf viele Millionen verdienen. Biete ich das ganze heute an, haben 8 Leute Interesse und 4 davon sind sich noch unsicher. Nach einem Monat beenden 30% den Service und nach 6 Monaten sind noch 2 dabei. Das ist die Realität. Es ist unglaublich schwierig einen Service am Laufen zu halten. Es macht ohne Zweifel Spaß ein eigenes Projekt zu haben und anzubieten, aber mein Eindruck ist, heute ist dies immer schwieriger realisierbar. Und man darf nie vergessen, die Zufriedenheit wächst mit dem Wachstum des Projekts und sinkt mit der Schrumpfung des Projekts.

1 Kommentar

Mein Angebot

Mein Angebot ist, an alle die ein wenig Kapital besitzen und ernsthaft daran interessiert sind weiterhin mit mir einen Informationsaustausch zu haben, eine private Trading/Investmentgruppe zu bilden. Der Austausch würde über einen privatenTwitter Account und über eine Whatsapp Gruppe stattfinden.

Voraussetzung ist eine gewisse Vorbildung bzw. Erfahrung und vor allem Interesse am Finanzgeschehen. Interessante Fragen und eigene Ideen wären willkommen. Das Leute einfach nur auf meine Updates warten und wenn sie diese bekommen am Ende garnicht genau wissen was sie tun sollen, darauf habe ich keine lust mehr, dies demotiviert mich. Irgendwo muss eine gewisse Basis für eine Zusammenarbeit bestehen.

Wer sich angesprochen fühlt bzw. Interesse hat, schreibt mir bitte eine kurze Mail an brasiltulip@gmail.com Ich sende dann KOntaktmöglichkeiten für ein Vorabgespräch. Denn ich möchte mit jedem der möglicherweise dabei sein möchte einmal persönlich gesprochen haben.

In der Praxis würde ich weiterhin teilen in was ich investiere und was ich auf dem Radarschirm habe. Wie ich die Lage sehe usw… (im Bereich TRading und Investment) aber wie gesagt die Nutzer können zum einen untereinander kommunizieren und gerne auch Fragen stellen. Aber auch mit mir persönlich sprechen. All das ist ein völlig anderes Niveau als bisher, was mir sehr gefallen würde. Aber ihr entscheidet, ob das etwas für euch ist oder nicht!!!!!

Was würde es kosten? Ich denke 500 Euro als Jahresbeitrag ist fair. Das sind 42 Euro im Monat und jede halbwegs ordentliche Vermögensverwaltung verlangt mehr.

Viele Grüße, Steffen

0 Kommentare

Inhalte – Bitcoin-Trading-Club

Wir haben 5 Bereich:

  1. Aktuelle Live Updates zeigen aktuelle Charts und Gelegenheiten.
  2. Basis Wissen zeigt in Form von Videos wie das Trading-Konzept aufgebaut ist und funktioniert.
  3. Lern-Beispiele Videos zeigt in Form von Videos, wie die Dinge in der Praxis funktionieren.
  4. LernBeispiele Bilder zeigt in Form von Bildern mit Kommentaren von mir, wie die Dinge funktionieren.
  5. Die Indikatoren und Templates gibt es für den Metatrader 4 zum downloaden.

Alle Mitglieder erhalten meinen Skype Kontakt und meine Whatsapp-Nummer. Auf diesem Weg können wir über Dinge sprechen, die vielleicht nicht jeder öffentlich besprechen möchte. Unter jedem Post oder Update gibt es die Möglichkeit einen Kommentar zu schreiben, bzw. etwas zu fragen. Sämtliche Bereiche erhalten fortlaufend weitere Updates und neue Inhalte. Für Mitglieder gibt es einen Exklusiv-Newsletter, der über neue Updates im Memberbereich automatisch informiert.

All das ist entstanden weil ich das Trading wegen den Kryptos die letzten Monate neu entdeckt habe. Viele wissen, dass ich die letzten Jahre kein Trading im FX-Markt mehr betrieben habe, sondern nur langfristige Investments. Bitcoin und co, sind aber eine komplett neue Welt und diese Kryptos reagieren auf technische Tools besser als jedes FX Paar. Ich habe lange mit den INdikatoren und Templates herumgearbeitet die letzten Monate. Die aktuelle Version ist das finale Produkt dass in meinen Augen am besten für den Krypto handel funktioniert.

Jeder der ein Zusatzeinkommen erzielen möchte, oder anstrebt sein Einkommen in Form von Trading zu erwirtschaften ist herzlich willkommen und kann seine Ziele mit dem Bitcoin Trading Club erreichen. Der Markt hat 24h 7 Tage die Woche geöffnet. Egal was mit der Wirtschaft die nächsten Monate noch passieren mag, Der Handel ist immer verfügbar und das von zuhause aus. Das bedeutet die Gelgenheiten Geld raus zu ziehen, werden immer kommen, egal was passiert. eine EInkommensmöglichkeit die immer da ist. Das schöne dabei ist, es verschlingt nicht all unsere Zeit. Ich schaue morgens 5 MInuten mittags 5 Minuten und abends 5 Minuten in die Charts. Wenn ich tagsüber am Strand bin, dann nur morgens und abends. Es gibt keinen Zwangspunkt, das heißt die Uhrzeit ist frei wählbar.

0 Kommentare

Fragen – Bitcoin Trading Club

Werden auch Devisen (FX) gehandelt?

Unser Fokus liegt auf den Hauptkryptos. Dies hat den einfachen Grund, das ich selbst aufgrund der Marktbedingungen Devisen im kurzfristigen Bereich nicht mehr handele. Im Grunde kann man alles handeln aber die Frage ist doch was eignet sich am besten für kurzfristiges technisches Trading. Und da geht heute kein Weg an Bitcoin vorbei. Mit anderen Worten, mit Bitcoin und ETH kann man leichter Geld verdienen als mit FX.

Ich gehe einer Arbeit nach und bin den ganzen Tag außer Haus, ist der Service trotzdem etwas für mich?

UNser Fokus liegt auf dem Trading, aber nicht auf dem Daytrading. Das bedeutet, der Tageschart ist unser primärer Chart. Der 4h und der 1h dienen zum bessern Überblick der Levels. In der Praxis schaue ich morgens, mittags und abends in die Charts. Mittags lasse ich aus, wenn ich unterwegs bin. Damit kann ich das ganze sehr gut managen. Der Zeitaufwand ist 5 Minuten am Tag. Auch wenn ich meistens dann länger davor sitze. Aber wir wissen eben ganz genau was wir sehen wollen und wenn dies nicht da ist, gibt es nichts zu tun.

Die Anmeldung zum neuen Service kann über diesen Link vorgenommen werden: https://www.digistore24.com/product/478988

Viele Grüße

Steffen

0 Kommentare

Bitcoin-Trading-Club Update

Der Kontent zum Bitcoin-Trading-Club ist online. Ich warte nur noch auf die Freischaltung des Zahlungsanbieters. Das bedeutet der Service geht die nächsten Tage online, deutlich früher als geplant.

Zum aktuellen Investment-Alert: Wie angekündigt werde ich Investmentgelegenheiten direkt zum Kauf anbieten, wenn diese erscheinen. Aktuell handelt es sich um eine Gelegenheit aus den COT-Daten. Ich werde hier nicht die Marketingkanone raus holen um den Verkauf anzukurbeln. Wer Interesse hat wird diese Investment-Alerts zu schätzen wissen. Es sind immer Gelegenheiten in die ich selbst investiere. Die Kauf-Preise werden variieren je nach Alert. Hier noch einmal der direkte Link zum Kauf: https://www.digistore24.com/product/30919

0 Kommentare

Die schockierende Euro Prognose

Die aktuelle Euro Prognose für die nächsten 3 Jahre zeigt dass wir aktuell in einer Bullenfalle sind die noch im Januar endet und sich dann ein massiver Abwärtstrend in Gang setzt der in 3 Schüben stattfindet und den Euro unter 0,50 bringt. Siehe auch Twitter für mehr Updates zu bestimmten Themen. Die Daten für die Prognose stammen aus den FX Kursen sämtlicher Hauptwährungen seit Beginn. Diese Prognosen können erschreckend genau sein aber auch völlig off sein, je nach dem welche Treiber noch auftauchen und den Weg beeinflussen.

0 Kommentare

Kryptos – Ein Ausblick auf den Service

Ist es nicht ertsaunlich zu sehen wie BTC das Hoch erreicht und ETH die 127% zum gleichen Zeitpunkt. Das löst etwas aus! Kryptos erreichen aktuell überkaufte Levels. Die Impulsbewegung heute zieht üblich die letzten Käufer in den Markt, und dann beginnt der Rücksetzer. Diese Bewegungen sind ideal um Gewinne aus LONGs aus dem Markt zu nehmen. Der Schlüssel zum Erfolg ist nicht jede Bewegung im vorraus zu prognostizieren, was real unmöglich ist, sondern jedes Ereignis zu nutzen um daraus eine Entscheidung zu treffen. Was aktuell real bedeutet ich verkaufe Longs und sollten Kurse weiter steigen verkaufe ich mehr. Das betrifft nicht meine langfristigen LONG Positionen in Kryptos, sondern das sind rein Trading technische Maßnahmen. Erhalten wir den Rücksetzer schaue ich die nächsten Tage wieder nach möglich Einstiegen und dazu sind die Indikatoren Gold wert. Darum geht es im neuen Trading Service. Um Kaufen und Verkaufen und das entscheidende ist, wann und bei welchen Levels. Das ist der Schlüssel um Trading zu einer Geldmaschine zu machen.

0 Kommentare

Bitcoin Trading Club startet

Ich bedanke mich bei allen Rückmeldungen. Der neue Service mit dem Namen “Bitcoin-Trading-Club” wird starten. Im Fokus werden vor allem die großen Hauptkryptos stehen wie BTC und ETH welche als Taktgeber zu sehen sind, aber auch immer ausgesuchte Gelegenheiten kleinerer Krypto-Projekte.

Ich werde die nächsten Tage mit den Vorbereitungen beginnen und den Memberbereich aufbauen. In Kürze erwarten wir familiäre Besuche, was die Zeit etwas einschränkt. Wenn alles gut läuft kann der Service im März starten evtl. früher.

Zum Bitcoin aktuell: Es sieht so aus als wenn der Boden intakt ist. Der Haupttest wartet jedoch bei etwa 18.700, da müssen wir drüber mit Schlusskursen. Der Trendflow ist die 2.Woche im Aufwärtstrend und häufig sehen wir einen Rücksetzer als Retest bevor die Kurse weiter nach oben marschieren. Diesen Rücksetzer würde ich an taktischen Levels kaufen. Die Tiefs der aktuellen Woche sollten nicht nicht mehr nach unten durchbrochen werden, lediglich Retracements sollten stattfinden. Alles andere würde den Aufwärtstrend in Frage stellen.

Noch ein Ausblick auf Investments: Wie angekündigt werde ich ausgesuchte Investmentgelegenheit beim Erscheinen direkt als Kauf anbieten. Vielleicht gibt es auch Update-Reports zum Kauf. Aktuell sind die Positionen in den Rohstoffen (Holz, Platin, Palladium, Silber, Öl) sowie im Euro weiterhin aktuell. Armstrong schreibt der USD ist noch nicht zu Ende, und die Eurozone wird die kommenden Jahre nicht überstehen. Die COT-Daten sowie das Prognosetool bestätigen dies. Der aktuelle Aufwärtstrend im Euro wird nicht lange anhalten.

0 Kommentare

Trading versus Investing

Im Investing benutze ich die COT-Daten für Rohstoffe und Metalle sowie ein Bewertungskonzept für Aktien, aus den Reuters Daten für Unternehmen. Diese Investments haben eine Laufzeit von min 6 Monaten und bis zu 3-5 Jahre. Wenn wir 1-2 dieser Investmentgelegenheiten pro Jahr bekommen, dann ist das viel.

Die einzige Möglichkeit von kurzfristigeren Volatilitätsbewegungen zu profitieren ist in den Tradingbereich zu gehen. Der FX-Bereich ist heute sehr limitiert und die Vola gedrückt oder wir haben erratische Bewegungen. Bitcoin und Ethereum sind heute die bevorzugten Tradingvehikel. Mein Ansatz ist dabei rein technischer Art, ein Mix aus Priceaction und ausgesuchten bzw. dafür erstellten Indikatoren.

Da es kein fixes System ist, stellt sich die Frage der Nachhaltigkeit nicht. Ich habe versucht fixe und variable Systeme zu erstellen und die haben nie dauerhaft funktioniert. Nachhaltig wird das Trading durch unsere Erfahrung mit dem ausgewählten Konzept. Ziel ist es Tiefs zu kaufen und die Positionen bei Hochs abzuverkaufen, simple und einfach. In Abwärtstrends umgekehrt. Wie gesagt, das Verständnis der Tools mit der Erfahrung macht es uns möglich profitable Setups zu erkennen.

Ich glaube heute in einer Zeit wo die Kräfte einen Wandel erzwingen wollen und vieles unsicher wird, bleibt das Trading eine Konstante in diesem Wandel, weil wir jederzeit auf alles regieren können in einem Markt der 24h, 7 Tage geöffnet ist.

Viele entwickeln für das Trading eine gewisse Leidenschaft. Diese Leidenschaft, jedoch wird gebrochen wenn man keine regelmäßigen Gewinne erzielt und das Geld ausbleibt. Das ist verständlich und es ist auch bekannt, dass es nur wenigen gelingt mit Trading Geld zu verdienen. Was ich gedenke vorzustellen, ist das für mich beste Konzept für Trading aus über 15 Jahren Erfahrung. Die Arbeit hineinzustecken macht nur Sinn und Spaß wenn dieser Service dauerhaft angenommen wird. Und das passiert nur wenn die Kundschaft erfolgreich wird und damit Geld verdient. Deshalb ist es in meinem Interesse, dafür alles bereit zu stellen, was notwendig ist.

0 Kommentare