Öffentliche Beiträge

Klimawandel vernichtet die Menscheit – Alarmstufe rot

Ist es nicht wunderbar, dass die Gutmenschen in den Medien und den Regierungen den Pöbel immer schön weiter unterhalten. Man stelle sich einmal vor jemand glaubt die ganzen Geschichten vom Untergang durch den Klimawandel oder die Ausrottung durch das Virus usw…. Selbst jemand mit einer stabilen Seele und einem gesunden Gemüt wird doch unter dieser ständigen Dauer-Angstschleife irgendwann einbrechen. Kein Wunder dass die Zahl der Depressiven zunimmt und angstlösende Medikation immer weiter zunimmt. Die Pharmaindustrie erlebt gerade wirtschaftliche Super-Zustände. Man muss sich doch die Frage stellen: Was hat man mit den Menschen vor? Will man sie psychisch fertig machen? Ganz nüchtern betrachtet, das ist doch alles nicht mehr normal und diese massive Panikmache wird bestimmte Ziele verfolgen die dem Pöbel natürlich wie immer nicht mitgeteilt werden. Warum äußere ich mich so und nicht anders, weil man all das nur noch mit einer gewissen Note von Sarkasmus ertragen kann ,sonst würde man wirklich wahnsinnig werden.

All dieses Klimageschwätz und die Angstmache vor dem Untergang, dient doch hauptsächlich dazu um richtig viel Geld zu verdienen. Es sieht so aus, als wenn die Menschheit nun so richtig ausgenommen werden soll und einige wenige davon richtig fett profitieren werden. Denn dieser angebliche Klimaschutz wird bald soviel Geld kosten dass selbst der Gläubigste Klima-Jünger den Spaß am Leben verlieren wird. Aber aber, im Sinne des Umweltschutzes werden wir als Bürger einige wenige zu unendlichem Reichtum verhelfen. Das die ganze Geschichte eine Lüge ist, ganz egal wir machen einfach mit, wir kennen das doch schon aus der Piks Sache, einfach mitmachen und den Piks abholen, nicht nachdenken sondern einfach dabei sein, darum geht es doch oder? Schön ist diese Welt und ein Lob auf die tollen Politiker im Land die das alles möglichh machen. Und an alle die sagen der Kimawandel ist nicht menschengemacht: Das ist ja ungeheuerlich, das sind ja Leugner, da muss man endlich Druck machen um die auf Linie zu bringen, Strafabgabe oder was auch immer. Nur die Politik und ihre Berater die wissen alles und lassen uns an diesem unendlichen Wissen teilhaben, das müssen wir Wert schätzen und dürfen es auf keinen Fall hinterfragen.! Das sind doch erfahrene Leute, die wissen wie man lügt ohne rot zu werden. Deren Gott ist die Macht, die Menschen aber doch einfach Mittel zum Zweck.

Die Frage bleibt die Gleiche: Warum lassen die Menschen zu, dass man all das mit ihnen macht? Warum lassen sie zu, dass ein Staat, der eigentlich das Volk vertreten sollte, sich gar über Gott erhebt. Wieso glauben all diese Menschen diesen Trotteln? Warum machen so viele Menschen bei diesem wirklich unmoralischem Spiel mit? Ist es die Offennbarung des fehlenden Bewusstseins in der Gesellschaft? Warum erkennen die Menschen nicht was doch so offensichtlich ist, bei all dem was gerade vor unseren Augen passiert? Warum ist das Böse aktuell dominanter als das Gute? Warum lassen sich die Menschen einreden dass sie so schwach und anfällig seien? Warum erkennen sie nicht was für eine Stärke alle Menschen mobilisieren können um sämtliche mögliche Probleme zu überwinden. Wir brauchen keine Kaspers die auf uns aufpassen! Noch weniger brauchen wir abgehobene Trottel die uns Regeln aufstellen die wir zu befolgen haben. In welcher Welt leben wir eigentlich und in welcher Welt wollen wir wirklich leben? Wacht auf ihr unterwürfigen Narren! Lebt in Freiheit und Selbstbestimmung! Ich kenne kein 11 Gebot das besagt, tue was dein Sklavenhalter dir vorschreibt! Ich kenne auch kein 12 Gebot das besagt: Lebe in Angst und Panik! Lebe in Fülle und Freude, denn das Leben ist kurz und wertvoll. Höre nicht auf die Dummschwätzer denn sie führen nichts Gutes im Schilde und haben ihre eigenen Egoprobleme, die ihnen glauben machen wollen, dass Macht und Aufstieg ihnen Erfüllung bringen würden, indem sie so tun als wären sie unsere Retter.

0 Kommentare

Hauspreise auf Allzeithoch

Unter normalen Zeiten, und unter historischer Betrachtung mit Indikatoren welche man in den letzten 50 Jahren angewandt hat, stehen Aktien und Immobilien aktuell in einer Megablase. Auf der anderen Seite haben wir einen Staat der ein so hohes Defizit fährt, dass die Frage aufkommt ob man ihm noch trauen kann. Vertrauensverlust ist immer ein Gamechanger. Im FX Bereich z.B. sind steigende Zinsen positiv für eine Währung, aber nur solange, wie das Wachstum mitzieht und die Inflation unter Kontrolle ist. Bei einer Inflation außer Kontrolle, steigen die Zinsen aufgrund der Sorgen und die Währung wertet umso stärker ab, das heißt der umgekehrte Mechanismus. Das bedeutetr, es gibt einen Kipppunkt, wenn dieser übberwunden ist, ändern sich die Regeln. Dieser Kipppunkt entseht nun bei den Regierungen weltweit, weil sie es zu weit getrieben haben. Wer kann diesen Leuten die angeblich das Volk vertreten noch trauen?

Wenn das Kapital dem Staat nicht mehr vertraut, ändern sich die Regeln und dann kehrt sich alles was wir im Zuge von vergangenen Krisen kennen, um. Die Schulden und die Defizite explodieren, aufgrund der Coronamaßnahmen, dies weltweit. Wenn jetzt die Unterstützung zurück gefahren wird, dann platzen diese Blasen, die Einkünfte des Staates in Form von Steuern brechen dann massiv ein. Das kann und will man nicht zulassen, also dreht man den Geldhahn immer weiter auf, was bedeutet die Blasen blähen sich weiter auf. Ich vermute jedoch dass wir bald massive Volatilität sehen werden. Man kann all die Ungleichgewichte nicht ewig kontrollieren. Wir bekommen wahrscheinlich massive Volatilität und den sogenannten Gamechanger der die Dinge auf den Kopf stellt. Ich rate von Hebeleinsatz ab, es kann sehr wüst werden. Wichtig ist, dem wahren Trend zu folgen, den Regierungen sollte man besser keinen Glauben schenken. Man erkennt einen lügenden Politiker sofort indem Moment, wenn er seine Lippen bewegt.

0 Kommentare

Gehirnlose Testobjekte ?

Die Frage bleibt doch immer die gleiche: Warum lassen sich 60-80% der Menschen im Land total verarschen, belügen und gesundheitlich offensichtlich schädigen? Das ganze völlig freiwillig und ohne finanzielle Entschädigung! Wie lange geht dieses elendige Lügenspiel noch weiter bis die Menschen aufwachen? Wie lange dauert es noch bis der letzte Bürger erkennt, dass er die Testratte ersetzt hat und was passiert dann mit den Menschen, mit der Wirtschaft der Gesellschaft? Im besten FAll geht es rigendwie weiter, im wahrscheinlichsten FAll, stehen wir vor einer Tragödie ungeahnten Ausmaßes, gesundheitlich, gesellschaftlich und wirtschaftlich. Herbeigeführt durch gewissenlose, unwissende korrupte Idioten, geglaubt von einer Gesellschaft die so naiv ist dass es schon weh tut. Ich dachte, bei den Kindern hört der Spaß auf und die Eltern informieren sich. Aber weiter gehts, nächstes Jahr dann die Kinder ab 3 Jahre und alle machen weiter mit? Ich kann mir das nicht vorstellen, und hoffe dass wir wieder gesittete Verhältnisse bekommen. Wir gehen jetzt in die Endphase und der Herbst und Winter wird zeigen wohin die Reise geht. Untergang oder Neuanfang? Entweder die Menscheit lässt sich vollkommen verdummen und misshandeln oder bekommt irgendwie noch die Kurve bevor der Schaden immer größer wird. Während die Großunternehmen gerade stinkreich werden, finanziert die Gesellschaft dies und nimmt gleichzeitig noch alle Risiken auf die eigene Haut. Das dollste an der Sache ist noch dass die Menschen dabei größte Freude und Erleichterung verspüren, dabei zu sein. Man kann es nur noch als Wahnsinn bezeichnen.

https://reitschuster.de/post/oskar-lafontaine-wutrede-ueber-covidioten-in-der-regierung/

https://reitschuster.de/post/oskar-lafontaine-wutrede-ueber-covidioten-in-der-regierung/
0 Kommentare

Rohstoffe Superzyklus

Das Elektroauto ist zwar nicht umweltfreundlicher aber der Trend ist eindeutig. Die großen Rohstoffunternehmen auf der Welt schaffem gerade die Voraussetzungen um den neuen Rohstoffhunger zu stillen. Nur, man kann nicht auf Knopfdruck Rohstoffe aus der Erde graben. Die Vorlaufzeit beträht für die aktuell wichtigsten Rohstoffe ca. 4-5 JAhre. In deiser Zeitspanne, wird der Bedarf höher sein, als das Angebot, was zu Preissteigerungen führt. In welche Rohstoffe und Unternehmen zu investieren, wird ein großes Thema im Mitgliederbereich sein. Meine Hoffnung ist, dass wir im zweiten Halbjahr mehr Volatilität bekommen und dann die interessanten Unternehmen günstig aufkaufen können.

0 Kommentare

Das große Schuldenprobem

Das Verhältnis von Schulden zum Wirtschaftswachstum, Debt/GDP wächst auf der ganzen Welt rasant. Eine plötzliche weitere Explosion nach oben, wird schnell stattfinden, wenn sich das Wirtschaftswachstum im Nenner abschwächt. Und dafür gibt es viele gründe und erste Anzeichen für das zweite Halbjahr 2021. In Europa ist die Verschuldung in Italien und Frankreich, bereits jetzt, man kann sagen sehr sehr prekär. Die EZB kauft die Schulden auf, um das Defizit zu finanzieren und Deutschland bürgt immer mehr. Eine sichere Fahrt in den Schuldenabgrund. Die Grünen wollen nun das größte Klimarettungspaket auflegen, was Deutschland je gesehen hat und die Frage ist mit wessen Geld? Man munkelt, dass es in Deutschland noch 16-18 Millionen Einwohner gibt welche Netto Steuern zahlen. Diese Personen können einem bei dieser Führung in Deutschland leid tun.

Das wahrscheinlichste Szenario ist eine Stagflation in den meisten Teilen der Welt. Das bedeutet, wir haben Preissteigerungen bei vielen Gütern und eine sich abschwächende Wirtschaft gleichzeitig. Um das Wirtschaftswachstum wenigstens nominal hoch zu halten, feuern die Zentralbanken aus allen Rohren und müssen dies weiterhin tun. So will man also ein stabiles nominales WAchstum schaffen, bei gleichzeitig überschießender Inflation, die man braucht um die Verschuldungsgrade zu senken.

Dies führt dazu, dass das Geld bei vielen Menschen nicht mehr reichen wird um monatlich alles zu bezahlen, was man zum leben braucht. Auch das ist wohl gewollt, denn man hat bereits das bedingungslose Grundeinkommen in der Schublade. Somit macht man die meisten Bürger im Land von der Regierung völlig abhängig. Das dient zum MAchterhalt, denn wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe, heißt es so schön.

Es war einfach nicht mehr möglich Wachstum zu erzeugen ohne massiven Schuldenanstieg. Entweder man lässt zu dass alles zusammenfällt, was aber auch dazu führen würde dass der Staat sich als gescheitert entblößt, oder man schafft die Demokratie weiter ab und übernimmt die totale Kontrolle. Der Politik hat natürlich letzeres besser gefallen. Das ist das was ihnen die Berater sagen, denn selbst sind viele zu blöd auch nur einen Eimer Wasser umzutreten. Und deshalb sehen wir nun all diese Entwicklungen, wo sich viele Menschen fragem was passiert hier eigentlich und wann wird es wieder normal wie früher? Der PLan sieht aber nicht vor, ein wie vorher zu schaffen, weil dies garnicht mehr möglich ist, das Chaos das angerichtet wurde, führt zwangsläufig zum Crash. Nur indem alle Regeln der Stabilität gebrochen werden kann es aktuell noch weiter gehen. In dieser aktuellen Phase nun, muss es dem Staat gelingen, so deren Plan, die Demokratie abzuschaffen und die totale Kontrolle zuerlangen. Wenn dies scheitert, und das System vorher zusammenbricht, haben Politiker verloren und nicht mehr die geringste Chance die Menschen die dann alles verloren haben zu beruhigen. Deshalb dieser massive Druck mit den Impfungen und die massive Beschneidung der Grundrechte.

Es geht also weder um Gesundheit noch um die Umwelt, das sind Geschichten die der Pöbel glauben soll. Es geht darum, wie man in die neue Zeit kommt und die Macht und Kontrolle weiter ausbaut. Die alte Zeit ist abgelaufen, weil die Verschuldungsgrade einfach kein Wachstum mehr hergeben. Anstatt alles unkontrollliert sich selbst zu überlassen, also Crash und Bereinigung, hat man sich für eine aktive Umstrukturierung entschieden, die in den Augen des Staates ungeahnte Möglichkeiten birgt.

Bei all dem verstehe ich jedoch eine Sache überhaupt nicht: Angeblich gibt es gesicherte Aussagen, dass sich Klaus Schwab Anfang des Jahres impfen hat lassen. Das würde ja bedeuten, selbst in dieser Position gibt es ein Vertrauen in die Impfungen. Wie kann das mit allem zusammenpassen?

0 Kommentare

Start neuer Mitgliederbereich

Voraussichtlich im Herbst startet der neue Mitgliederbereich. Das genaue Datum gebe ich noch bekannt. Es wird genau einen bezahlbaren all inklusive Service geben, was bedeutet jedes Mitglied bekokmmt Zugriff auf alle Inhalte. Es wird zwei Schwerpunkte geben: 1) Investments nach der Top Down Analyse, was bedeutet zuerst Macroanalyse und dann die Auswahl der Aktien in diesem Sektor. 2) Aktives Trading im Forex und Kryptobereich. Hier gibt es neue Templates für den MT4 und ich erkläre die Vorgehensweise bzw. Taktik.

Alles weitere in Zukunft.

0 Kommentare

Fragen und Antworten zum Chaos in Deutschland und Europa

Ich schreibe oft etwas über den Punkt hinaus, weil ich verärgert bin. MIch macht es wütend was aus diesem Deutschland geworden ist und in welche Richtung es geht. Vor allem auch da im Ausland Deutschland für viele eine gewisse Vorbildfunktion hat. Ist es nicht offensichtlich das all diese Politiker von wirklich so wenig eine Ahnung haben, leere Reden schwingen einmal ausgenommen. Das ist ungefähr so, wie wenn ich als Schreiner und Bauingenieur einen Posten in der Notaufnahme eines Krankenhauses annehmen würde. Die armen Patienten, und ich wäre mit allem überfordert, wüsste nicht was zu tun ist.

Genaus das passiert heute und die Menschen im Land können sich das anscheinend nicht vorstellen, denn die meisten vertrauen diesen Leuten. Da sie ja offensichtlich keine Ahnung von Wirtschaft oder Umwelt, Energie usww.. haben können, bedienen sie sich an Experten die sie beraten. Ist es nicht offensichtlich was passiert, wenn ein Bill Gates, eine Bundeskanzlerin berät. Dieser Bill Gates ist in alle Impfstoffhersteller welche mRNA Impfstoffe produzieren investiert. Nun sollen immer mehr Impfstoffe und irgendwann sogar alle Impfstoffe auf dieser Basis funktionieren. Weiterhin sollen in 10 Jahren ca. 30-50% aller Medikamente auf dem Markt auf mRNA Technik basieren. Das bedeutet Bil Gates ist bald der alleinige Herr der Pharma und diktiert alles. Und dieser Mann der selbst von all dem keine Ahnung hat, berät die Bundeskanzlerin, die ebensowenig keine Ahnung hat. Sie haben aber zusammen das Geld und die Macht. Alle Figuren unter ihnen sind wirklich nur Marionetten die Befehle empfangen und ausführen. Jeder im öffentlichen Dienst wird das bestätigen können, dass der oberste Boss die Richtung vorgibt und dann alle darunter liegenden Ebenen in disem Trott marschieren müssen. Da wird alles so gebogen dass es irgendwie passt, deshalb dieser Einheitsbrei und die Einheitsmeinung. MIt Demokratie hat das nichts zu tun, die wird nur gespielt.

Das nächste Ziel ist die Kilmarettung, auch hier ist Bill Gates voll dabei und mittlerweile größter Farm-Landbesitzer in den USA. Auch hier geht es um totale Kontrolle über die Nahrung. FRage mal einen echten Bauer ob das gut ist wenn ein Bill Gates das ganze Farmland aufkauft? Der Bill Gates der uns in der Tagesschau erzählt hat, dass er alle 7 Mrd. Menschen auf dem Planeten impfen will. Was würdet ihr denken wenn der Winzer Willi, abends in der Tagesschau verkünden würde dass er das Ziel hat in den kommenden 12 MOnaten die ganze Welt mit seinem Wein zu versorgen, nur seinen Wein sollen die Menschen trinken, das ist die Lösung. Ihr würdet ihn als verrückt als abgehoben erklären, ja wahnsinnig. Bei Bill Gates, passierte garnichts.

Ist es nicht offensichtlich dass keiner dieser führenden Politiker mehr für das Volk handelt? Und wenn das jedem klar wäre dann wäre doch die einfachste Lösung die Sache friedlich aufzulösen, in dem man den Worten dieser Politiker keine Beachtung mehr schenkt. Was kann also jeder tun? Die Antwort muss jeder in sich selbst finden, niemand sollte eine vorgefertigete Meinung einfach übernehmen. Aus dieser Stärke heraus könnte es aufwärts gehen. Ich selbst, mein inneres selbst sagt mir, dass ich diesen Leuten nicht trauen kann und deshalb nichts von all dem annehmen werde, wass diese Politiker so laut und mit Druck verkaufen wollen.

Wir zahlen bis zu 70% Steuern in Deutschland um diesen Staat zu finanzieren, da kann man eigentlich eine vorbildliche loyale Arbeit erwarten.Und was bekommen wir wirklich zurück für all die Steuern die wir zahlen? Wir bekommen noch mehr Vorschriften noch mehr Beamte noch mehr Kontrolleure, weniger Grundrechte, weniger Freiheit, weniger Sebstbestimmung, dafür mehr Stress, mehr Spaltung, ständige Panikmache. Ist das alles gut und gesund für uns oder einfach nur noch total irre und krank?

Dabei wäre alles doch so einfach oder, wenn mir die Sonntagspredikt nicht mehr gefällt und nicht zusagt, dann gehe ich einfach nicht mehr hin. Aber 80% im Land kommen halt nicht los, egal was gepredigt wird, sie bleiben, hören zu, und befolgen. UNd dann heißt es, die Allgemeinheit steht hinter uns, ein hoch auf die Demokratie. Das ist keine Demokratie, das ist ein trauriges Beispiel von Massenmanipulation. Gegen die sich viele nicht wehren können , vergleichbar mit einer Sekte. Deshalb diese Spaltung im Land, man kann nur zwei Positionen einnehmen, entweder man ist noch in der Sekte oder hat es geschafft sich zu lösen. Die Erwachten können unmöglich zurück, wer einmal das Spiel durchschaut hat, den kann man nicht mehr verdrehen. Die aber die noch drin sind, die verteidigen die Richtung des Sektenführers und wollen die anderen wieder zurück holen. Während die die draußen sind versuchen die anderen ebenfalls raus zu bekommen. Aber wer hört schon auf gute Ratschläge von Freunden wenn man verliebt ist. Erst im NAchhinein erkennen wir.

1 Kommentar

Inflation killt Wohlstand

Ein Weg die Inflation zu prognostizieren sind die Transportkosten, welche global entstehen. Wir sehen die hohe Korrelation. In weiss, sehen wir die aktuelle US Inflation, welche bei 4,5% liegt. Nach aktueller Prognose steigt die Inflation im Jahr 2022 auf 5-12%. Diese Inflation entsteht nicht aus starker Wirtschaft heraus sondern aus den Schäden welche die Lockdowns angerichtet haben. Versorgungsengpässe und Produktionseinbrüche. Sie kann also nur schhwer durch Lohnerhöhungen ausgeglichen werden. Im Klartext bedeutet dies, ihre Ausgaben steigen um 5-12% oder mehr, sie können aber kein höheres Gehalt durchsetzen.

Wir sprechen hier über die offizielle Inflationsrate. Die tatsächliche liegt etwa doppelt so hoch. Also 10-24% höhere Preise bei gleichbleibenden Löhne. Ich kenne niemanden der dies toll findet aber so viele die so überzeugt von den Regierungsmaßnahmen in Bezug auf Corona sind. Nach Umfragen war die Mehrheit immer für mehr Lockdowmaßnahmen. Wenn jetzt die Armutswelle kommt, geht das jammern los und die Rufe nach Staatshilfe werden lauter. Deshalb die Frage: Sind die Menschen überwiegend paranoid oder so unwissend über Ursache und Wirkung, so ungebildet über wirtschaftliche Zusammenhänge dass man ihnen jeden Quatsch verkaufen kann und einfach niemand merkt wie die Politik ein komplettes LAnd zugrunde richtet? Selbst die Impfstoffe steigen um 25%, die Krankenkosten sowieso um 10-15% pro JAhr auch ohne Corona. Hinzu kommen die höheren Energiepreise durch die Grüne Agenda. An Freiheit ist überhaupt nicht mehr zu denken!

Eigentlich müssten die Einwohner Deutschlands ihre Politker alle entlassen wegen Unfähigkeit, Korruption und Dummheit. Stattdessen laufen sie wie Junkies zu den Impfzentren und holen ihren sogenannten Piks ab, welcher genau von jenen empfohlen wird. Dann jubeln sie und denken „Ja wir haben unsere Freiheit zurück“ nur um kurz darauf mitgeteilt zu bekommen: Oh die Impfstoffe funktionieren doch nicht so gut wie wir dachten, oh es sterben ja sogar Menschen daran, naja besser ihr wartet auf die nächsten Impfupdates und tragt weiter euere Maske. Bloß nicht anfangen nachzudenken, schön machen was gesagt wird! Alle anderen das sind die bösen Corona Leugner und die Rechten usw… die muss man abschalten, verbieten usw…. Wieviel Schmerz kann der Staat den Bürgern noch zufügen bis sie erkennen und aufwachen?

2 Kommentare

Berlin Déjà-vu

Eine weitere Demo mit den gleichen Szenen. Menschen die „Wir sind das Volk“ schreien und Polizisten die ihre Befehle ausführen. Alle Grundrechtseinschränkungen basieren auf der Pandemie. Sich all dem zu widersetzen, wäre einfach und ohne Gewalt möglich gewesen, in dem die Einstiche in den Arm einfach abgelehnt werden. Dies hätte die Regierung völlig entlavt und machtlos gemacht. Ein ganzes Volk das die Panikgeschichten nicht glaubt und Befehle nicht annimmt, was will man da machen? Deutschland wäre in die Geschichte eingegangen und hätte eine Basis schaffen können, für echte Eigenbestimmung und Freiheit. Die Realität wie wir alle nun wissen sieht doch anders aus. Angstbesessen und gierend nach Sicherheit haben sich die Menschen einer Industrie unterworfen die ihnen die Erlösung verspricht. Hätten sie ein bisschen in der Geschichte gestöbert, wäre ihnen schnell aufgefallen, dass es solche Versprechen schon öfters gab und die Menschen schon immer getäuscht wurden. So nimmt die Sache erneut ihren Lauf und wird in die Geschichte eingehen.

Nur ein Mensch der selbst an sich arbeitet und die Schöpfung begreift, durchschaut das Spiel. Alle anderen wollen einfache vorgefertigte Lösungen, und nehmen diese gerne an. Unbewusste Menschen sind einfach zu kontrollieren, sie merken doch garnichts. Sie lassen sich Substanzen injezieren, von denen sie noch nie gehört haben und nicht wissen können was diese in den nächsten Monaten und Jahren mit ihrem Körper machen werden. Sie merken nicht, wie andere Menschen die noch weniger wissen, laut propagieren wie sicher und wichtig diese Behandlungen nun sind. Sie sehen nicht wie weit all dies von der Wahrheit von Gott und der Schöpfung entfernt ist. Es ist ein Trauerspiel, dieser ständige Wahnsinn der Menschen, jenen zu Glauben die sich als Meister oder Eroberer der NAtur darstellen.

It es nicht überall das Gleiche? Kaufe die Creme und deine Haut wird jünger, Kaufe das Auto und du bist glücklicher, Kaufe dies und jenes und ich mache dich reich, kaufe die Spritze und du bleibst gesund. Warum fallen die Menschen immer und immer wieder auf die gleiche Masche herein? Ein angeblicher Experte präsentiert die Geschichte und erzählt uns wie wichtig das für uns ist, wie es unser Leben verändern kann und dann läuft der Verkauf an. Ist es so oder nicht?

1 Kommentar

Deflation oder Inflation?

Alles deutet darauf hin, dass sich die Wirtschaft global abschwächt und wir in eine deflatorische Phase gehen. Dies stützt den USD. Wir würden jetzt einen Rücksetzer in den Märkten erwarten bis die Schmerzgrenze der Regierungen erreicht ist. Danach kommen wahrscheinlich wieder neue Geldschwemme, welche widerum inflationär wirken. Im Hinterkopf habe ich unser USD-Zyklus Modell dass für 2022 voraussagt, dass wir eine extreme Aufwärtsbewegung im USD sehen werden. Die USD Schwäche läuft Ende 2021 aus. In der Pipeline ist ein wirtschaftlicher Schock 2022. Entweder die Eurokrise schägt erneut zu oder Lockdowns werden erneut umgesetzt. Ich bin deshalb skeptisch was die Preissteigerungen betrifft. Eine extreme USD Aufwertung bedeutet immer, irgendetwas läuft nicht so gut und Sicherheit ist gefragt. Liquidität in Form von USD wird sich hoffentlich bald auszahlen. Ich warte darauf in der nächsten Phase erneut Titel günstig einzukaufen und schnelle Gewinne zu machen. Aktuell beobachte ich weiter was passiert. Wenn die Gelegenheiten kommen, schlagen wir zu.

1 Kommentar