Es ist vorbei – Regierungen haben versagt

Überall auf der Welt sind massenhaft Menschen auf der Straße die gegen den Grünen Pass und gegen den Umbau der aktuellen Gesellschaftsstruktur sind. In Deutschland sind fast in jeder größeren Stadt jede Woche tausende Menschen auf der Straße, so etwas hat es in unserer Zeit noch nicht gegeben. Die Regierungen haben versagt und es gelingt ihnen nicht mehr gegen all diese Menschen Dinge zu beschließen aus reiner Willkür. Es ist klar das die führenden Politiker vieler Länder einen Deal mit Klaus Schwab eingegangen sind und nicht scheitern wollen, nicht versagen wollen. Deshalb denken sie bei jedem Widerstand der sich aufbaut, wie dieser beseitigt und bekämpft werden kann, damit der Great Reset Plan nicht gefährdet wird. Deshalb die Zensur und die eingekauften Medien und Experten. Deshalb ist Telegram wie ein Feind für diese Truppe. Deshalb geben sie Millionen an Steuergeldern für Propagandazwecke aus.

Wie geht es nun weiter? Es wird sich kein Politiker öffentlich hin stellen und zugeben einen Fehler begangen zu haben. Diese Leute glauben mit dem WEF im Rücken und so vielen Experten der Manipulation auf ihrer Seite können sie das Ziel noch erreichen. Aber wenn die Menschen in immer größeren Massen nicht mehr kooperieren, dann haben die Politiker nur noch eine Wahl: Sie müssen ihren Plan mit Gewalt unbürokratisch durchsetzen. Das wird aber noch mehr Menschen wach rütteln und immer mehr werden sich fragen wie eine Hand voll Politiker die Menschen behandeln können wie Sklaven. Also entweder die Politiker geben zu gescheitert zu sein, was das Ende wäre und wahrscheinloch würden viele hart bestraft für ihre Machenschaften. Diesen Weg wollen sie natürlich mit aller Gewalt vermeiden, deshalb bevorzugen sie es in den Angriff zu gehen. Lieber totale Unterdrückung der Freiheit als aufgrund der Freihiet auf der Anklagebank zu landen.

Wenn es im Verlauf von 2022 beginnt zu eskalieren, dürfen Polizei und Militär nicht mehr auf der Seite der Politik sein. Nur wenn Polizei und Militär auf die Seite des Volkes wechseln, kann es friedlich beendet werden. Man darf auch nicht vergessen, dass um einen solchen Great Reset zu planen und umzusetzen, viele Verrückte dabei sein müssen. Und die Gefahr besteht immer dass diese bereit sind mit noch schlimmeren Machenschaften, Länder zu destabilisieren, so dass die Menschen am Schluss keine Wahl mehr haben und kooperieren. So ist zum Beispiel die Rede von einem neuen Virus, der eine höhere Mortalitätsrate mit sich bringt als Corona. Deshalb die Frage: Haben sie einen Plan B für den Fall das Plan A nicht funktioniert wie gedacht, weil sich die Menschen sträuben mitzumachen. Die größte Gefahr in den nächsten Monaten für die Menschen ist, dass sich Regierungen nicht so schnell geschlagen geben werden und jede Optionen ziehen werden um die errungene Macht nicht zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar