Great Reset nur mit Krieg umsetzbar?

Die Coronamaßnahmen haben gezeigt dass Politiker vom WEF ferngesteuert werden und bereit sind die Wirtschaft ohne Grund zu zerstören. All die Lockdownmaßnhamen waren nutzlos und ohne Grund. Nun sehen wir, dass ein realitv kleiner Konflikt in der Ukraine, der einfach und schnell hätte beendet werden können, plötzlich durch Provokationen weiter zu eskalieren scheint. Russland sieht nicht nur die Waffenlieferungen aus Deutschland an die Ukraine als Kriegserklärung sondern auch die harten Sanktionen selbst. Russland hatte zuvor mehrmals verkündet dass jedes Eingreifen Dritter als Kriegserklärung aufgefasst wird. Die Frage ist deshalb, warum deutsche Politiker das deutsche Volk in eine solche Gefahr bringen? All die Waffenlieferungen werden mit Sicherheit nicht zu einem Sieg der Ukraine gegen Russland führen, also was soll das alles? Das einzige was passieren wird, die Kriegsopfer werden zahlreich ansteigen und das ist allen Beteiligten zu 100% klar. Es sieht so aus, als wenn Politiker wie bei Corona, das Chaos suchen und herbeirufen. Die nächste Frage ist, von wem bekommen sie diese Anweisungen, denn ohne ihre Berater und Experten, wären die meisten nicht in der Lage den Lichtschalter in einem dunklen Raum zu finden.

Klaus Schwab sagte bis 2030 werden die Menschen in Europa alles leihen und nichts mehr besitzen. Dazu müssen die Rentensysteme zusammenbrechen und dies geht wahrscheinlich jetzt deutlich schneller als gedacht. Den Menschen wird Putin als das Böse verkauft und viele jubeln und sehen nicht mehr, was die eigenen Politiker dazu beitragen und was das mit der Lebensgrundlage anstellt. Es ist schier unglaublich wie weit Politiker gehen können ohne dass das Volk sie aus ihren Ämtern raus schmeißt. Die Talkshows bringen dem Volk bei wie wichtig die harten Sanktionen sind um dann ein paar Tage später in den gleichen Talkshows zu diskutieren warum jetzt alles teurer wird und was man dagegen tun kann. 100 Milliarden will Deutschland in die Bundeswehr investieren. Ist es im Jahr 2022 wirklich das größte Problem, dass wir zu wenige Waffen haben? Wie können jene die uns gestern erzählt haben, wir müssen die Welt vor der Klimaerwärmung retten plötzlich der Meinung sein, dass eine Investition in Waffen und Kriegsmaschinerie sinnvoll sind? Wie passen Militärübungen mit der Umwelt zusammen? Wenn man schon solche Summen vom Steuerzahler einfordert, was hätte man alles tun können um die Welt damit zu einem besseren Ort zu machen.!!!!

Das war mein letzter öffentlicher Post. Ich werde nur noch Memberupdates machen wo es um Investments und Trading geht. Mein Facebook Account habe ich ebenfalls gelöscht. Ich merke einfach dass diese Dinge nur Zeitverschwendungen sind ohne irgendein Ziel zu realisieren. Zeit ist kostbar und man muss abwegen was einen wirklich glücklich &zufrieden macht und was einem nur Zeit raubt.

Schreibe einen Kommentar