Karl Lauterbach – ein Held der Menge

Die Masse jubelt und ist froh, mit Lauterbach als Gesundheitsminister wird der Virus keine Chance mehr haben. Er hat auch schon einen Plan:

Lauterbach: „Ins Gefängnis muss niemand. Aber die Verhängung von Bußgeldern ist unvermeidbar.“ Man müsse mit Psychologen und Ökonomen reden, „ab wann Strafen eine Wirkung erzielen“. Wenn jemand nicht zahle, „müssen die Bußgelder empfindlich erhöht werden. “

Ich kenne nun persönlich 2 schwere Fälle von Impfschäden nach der 2. Impfung, eine Herzmuskelentzündung und einen Schlaganfall nach Corona Impfung, habe aber bis heute von keinem einzigen Fall gehört, dass jemand mir bekanntes einen schweren Coronaverlauf hatte. Wenn solche Nebenwirkungen nach der 2. Impfung auftreten, was passiert nach geplanten 6 Impfungen bis Ende 2022? Nie und nimmer hätte ich es für möglich gehalten, dass wir einmal mit solchen Lügen überzogen werden und dies fortlaufend ohne Pause und ungebremst von einer direkt zur nächsten Eskalationsstufe geht. Die Menschen werden psychisch massiv bearbeitet, unter Druck sowie in Angst& Panik versetzt und nicht jeder kann dies aushalten.

Diese neue Bundesregierung hat nun angekündigt keine rote Linien mehr zu kennen, den Virus hart bekämpfen zu wollen und sich massiv für das Klima einsetzen zu wollen. Alles Vorwände um nun richtig Gas zu geben beim Kampf gegen das eigene Volk. Es wird mir Turbo Geschwindigkeit in die Tyrannei gehen. Sie zerstören die Wirtschaft, befeuern die Inflation, zerstören die Rentensysteme, vergreifen sich an dem hart verdienten Geld der Menschen, wenn diese sich nicht alle 3-6 Monate einen experimentellen Gen-Impfstoff injezieren lassen. Und sie machen auch vor den Kindern nicht halt, was an “Grausamkeit” kaum zu überbieten ist. Ein Kind vertraut den Erwachsenen und weiß noch nicht was für ein Gen-Zeug ihm da gespritzt wird und wie dieses Zeug sich auf das weitere Leben auswirkt ist ungewiss.

Schreibe einen Kommentar