Keylevel-Diagramm Variante 2

News öffentlich: 25 Juli, 2018 um 10:17 Uhr

Das Keylevel-Diagramm Variante 2, zeigt (rot und grün dargestellt) wo die aktuell attraktivsten Keylevel liegen. Das ist eine komplett neue Art auf den Markt zu schauen.  Es schaut von der Darstellung aus wie ein Volumendiagramm, die Berechnung unterscheidet sich jedoch völlig von allen Volumenvarianten. Für kurzfristige Priceaction Trades gibt es keine bessere Option, Keylevels im Markt darzustellen. Das schöne daran ist, mit jedem neuen Tag, aktualisieren sich die Levels. Im aktuellen Diagramm sieht man EUR-USD Levels. In der Praxis handeln wir nur die besten Levels, was natürlich auch bedeutet, dass nicht jeden Tag Trades zustande kommen. Das ist die Realität, Trading ist kein Videospiel mit ständiger Action. Ebensowenig gibt es Trading-Strategien die man täglich anwenden kann und dann damit Geld verdient. Einige wollen das nie verstehen und werden ständig weiter suchen. Die Verkäufer und die Broker freut es. Viel gehandeltes Volumen und hohe Umsätze sind gut fürs Geschäft. Du solltest jedoch in erster Linie an dein eigenes Geld denken!

Du kannst jedoch nicht einfach blind an den Levels kaufen oder verkaufen. Als Trader, musst du die aktuelle Volatilität und Markt-Ereignisse mit berücksichtigen. Wenn neue Impulse in den Markt kommen, wissen wir wie leicht, nächstgelegene Keylevls überrannt werden können. Die Hausaufgaben müssen deshalb täglich gemacht werden. Es gibt dabei keine Abkürzung wenn du die Sache seriös angehen möchtest. Ich werde im September mehr darüber schreiben. Möglicherweise machen wir ein Webinar zum Thema Priceaction und Keylevels.