Klimawandel vernichtet die Menscheit – Alarmstufe rot

Ist es nicht wunderbar, dass die Gutmenschen in den Medien und den Regierungen den Pöbel immer schön weiter unterhalten. Man stelle sich einmal vor jemand glaubt die ganzen Geschichten vom Untergang durch den Klimawandel oder die Ausrottung durch das Virus usw…. Selbst jemand mit einer stabilen Seele und einem gesunden Gemüt wird doch unter dieser ständigen Dauer-Angstschleife irgendwann einbrechen. Kein Wunder dass die Zahl der Depressiven zunimmt und angstlösende Medikation immer weiter zunimmt. Die Pharmaindustrie erlebt gerade wirtschaftliche Super-Zustände. Man muss sich doch die Frage stellen: Was hat man mit den Menschen vor? Will man sie psychisch fertig machen? Ganz nüchtern betrachtet, das ist doch alles nicht mehr normal und diese massive Panikmache wird bestimmte Ziele verfolgen die dem Pöbel natürlich wie immer nicht mitgeteilt werden. Warum äußere ich mich so und nicht anders, weil man all das nur noch mit einer gewissen Note von Sarkasmus ertragen kann ,sonst würde man wirklich wahnsinnig werden.

All dieses Klimageschwätz und die Angstmache vor dem Untergang, dient doch hauptsächlich dazu um richtig viel Geld zu verdienen. Es sieht so aus, als wenn die Menschheit nun so richtig ausgenommen werden soll und einige wenige davon richtig fett profitieren werden. Denn dieser angebliche Klimaschutz wird bald soviel Geld kosten dass selbst der Gläubigste Klima-Jünger den Spaß am Leben verlieren wird. Aber aber, im Sinne des Umweltschutzes werden wir als Bürger einige wenige zu unendlichem Reichtum verhelfen. Das die ganze Geschichte eine Lüge ist, ganz egal wir machen einfach mit, wir kennen das doch schon aus der Piks Sache, einfach mitmachen und den Piks abholen, nicht nachdenken sondern einfach dabei sein, darum geht es doch oder? Schön ist diese Welt und ein Lob auf die tollen Politiker im Land die das alles möglichh machen. Und an alle die sagen der Kimawandel ist nicht menschengemacht: Das ist ja ungeheuerlich, das sind ja Leugner, da muss man endlich Druck machen um die auf Linie zu bringen, Strafabgabe oder was auch immer. Nur die Politik und ihre Berater die wissen alles und lassen uns an diesem unendlichen Wissen teilhaben, das müssen wir Wert schätzen und dürfen es auf keinen Fall hinterfragen.! Das sind doch erfahrene Leute, die wissen wie man lügt ohne rot zu werden. Deren Gott ist die Macht, die Menschen aber doch einfach Mittel zum Zweck.

Die Frage bleibt die Gleiche: Warum lassen die Menschen zu, dass man all das mit ihnen macht? Warum lassen sie zu, dass ein Staat, der eigentlich das Volk vertreten sollte, sich gar über Gott erhebt. Wieso glauben all diese Menschen diesen Trotteln? Warum machen so viele Menschen bei diesem wirklich unmoralischem Spiel mit? Ist es die Offennbarung des fehlenden Bewusstseins in der Gesellschaft? Warum erkennen die Menschen nicht was doch so offensichtlich ist, bei all dem was gerade vor unseren Augen passiert? Warum ist das Böse aktuell dominanter als das Gute? Warum lassen sich die Menschen einreden dass sie so schwach und anfällig seien? Warum erkennen sie nicht was für eine Stärke alle Menschen mobilisieren können um sämtliche mögliche Probleme zu überwinden. Wir brauchen keine Kaspers die auf uns aufpassen! Noch weniger brauchen wir abgehobene Trottel die uns Regeln aufstellen die wir zu befolgen haben. In welcher Welt leben wir eigentlich und in welcher Welt wollen wir wirklich leben? Wacht auf ihr unterwürfigen Narren! Lebt in Freiheit und Selbstbestimmung! Ich kenne kein 11 Gebot das besagt, tue was dein Sklavenhalter dir vorschreibt! Ich kenne auch kein 12 Gebot das besagt: Lebe in Angst und Panik! Lebe in Fülle und Freude, denn das Leben ist kurz und wertvoll. Höre nicht auf die Dummschwätzer denn sie führen nichts Gutes im Schilde und haben ihre eigenen Egoprobleme, die ihnen glauben machen wollen, dass Macht und Aufstieg ihnen Erfüllung bringen würden, indem sie so tun als wären sie unsere Retter.