Lobbyismus versus Realität

Es ist mittlerweile bekannt, dass die mRNA Impfungen das eigene Immunsystem schwächen und möglicherweise für immer schädigen. Es gibt auch Hinweise das Krebszellen nach Impfungen anfangen zu wachsen. Ich beschäftige mich nun seit etwa 20 Jahren intensiv mit Risikoabwägungen, also die Chancen versus die Risiken abzuwägen. Wenn die Regierung heute mit einem Investmentprodukt herauskäme z.B. Riester 3..0 oder sowas und Millionen in Werbung investieren würde um die Menschen dazu zu überreden wie toll das alles ist und dass doch jeder dabei sein sollte. Und ich dann sehe dass 50-70% der Menschen da einsteigen und mitmachen. Da sagt mir doch mein Bauchgefühl mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, da muss etwas gewaltig faul sein. Ich würde wohl in der Praxis keinen Cent investieren und davon ausgehen dass die Sache total schief laufen wird und die Menschen ihr Geld verlieren oder letzendlich total enttäuscht werden. So naiv kann man einfach nicht sein und daran glauben dass Politiker für Millionen Menschen die richtige Investmententscheidung parat haben und dies ohne Eigeninteresse. Genau das ist mit Covid passiert. Nur Gott weiß, was diesen Politikern gezahlt wurde um die Impfungen zu verkaufen. Ahnung haben sie zu 100% von all dem nicht und trotzedem sind die Menschen ihren Empfehlungen gefolgt. Das sind Massenphänomene die an der Börse nicht ungewöhnlich sind. Man nennt es Dump Money. Dummes Geld das falsch investiert. Und die Wahrscheinlichkeit ist extrem groß dass 70-80% der Bevölkerung nun falsch in ihre Gesundheit investiert haben, indem sie sich dieses ungetestete Zeug haben spritzen lassen, wo niemand weiß was es die nächsten Monate und Jahre mit dem Körper machen wird. Ich glaube daran dass die Schöpfung die uns Menschen und alle Natur erschaffen hat, undendlich intelligent ist und im Gegenzug dazu die Versuche von Menschen diese Schöpfung zu beeinflussen extrem gefährlich ist und nie ohne Folgen einhergehen wird.

T-Zellen
t-Zellen

Schreibe einen Kommentar