Mehr Geld bitte

News-oeffentlich: 28 März, 2020 um 19:23 Uhr

in der 2008er Krise haben Zentralbanken, ca. 2,5 Billionen USD an Geld gedruckt um die Krise zu überwinden. Aktuell 2020 kommen wir bereits auf knapp 6 Billionen. Mehr ist hier nicht mehr genug, Die Forderung ist nach extrem viel mehr Geld! Inkl. der Fiskalmaßnahmen der größten Länder, wurden 2020 bereits in der Summe 10 Billionen USD locker gemacht.

Das ändert unsere Prognose aller Assetklassen dramatisch. Ich werde morgen ein Video im Memberbereich online stellen und die Preisprognosen für Aktien, Gold und Silber bis 2028 online stellen. Die Prognosen sind ein absoluter Schock. Basis sind unsere Fair Value Modelle die ich bereits vor der Krise benutzt habe. Neu sind die aktuellen Zahlen, im Zuge der Krise.