Sozialismus und Zentrale Planung sind schon da

Hier ist die Begründung warum wir alle unsere Freiheit und unseren Wohlstand verlieren werden. Kapitalismus ist die Basis für Wohlstand, Sozialismus die Basis für Verarmung. Wäre es anders wäre die DDR ein Erfolgsmodell für Fortschritt und Wohlstand geworden. Die nachfolgende Grafik zeigt, den Return on Investment der verschiedenen Energiequellen. In einem freien Markt setzt sich das bessere Produkt immer durch. Mit anderen Worten, wenn ein Unternehmen Produkte welcher Art auch immer produziert braucht es Strom. Es wird immer den Stromanbieter wählen der den günstigsten Preis anbieten kann für eine stabile Stromversorgung. Nur so ist das Unternehmen wettbewerbsfähig und kann auf dem Markt bestehen.

Der Staat, mit seiner ganzen Arroganz, schreitet nun ein und beseitigt den freien Markt, indem er Regeln aufstellt die besagen, Kohle und Öl sind schlecht, nur Solar und Wind sind gut. Dafür erlegt er neue Steuern auf, die das effektivere Produkt künstlich unattraktiv machen sollen. Deshalb die CO2 Steuer. Dies ist das erste Mal in der Geschichte dass ein Staat Luft besteuert.

All das wird dazu führen dass die Energiepreise in den kommenden Jahren um 300-500% steigen werden und damit auch sämtliche andere Produkte inkl Nahrungsmittel. Diese Planwirtschaft wird uns alle ärmer machen das ist sicher. Um all das durchsetzen zu können, muss der Staat immer mehr die Kontrolle über Prozesse übernehmen, die bisher der freie Markt regelte.

Das sehen wir doch auch bei den Corona Maßnahmen. Bisher konnte jeder selbst entscheiden wie er sich in der Grippesaison verhält. Nun plötzlich überzieht uns der Staat mit einem Regelwerk dass gar radikaler ist als mancher Diktator. So fängt es an und das Ende wird für uns alle sehr sehr bitter sein. All das wird organisiert von Politikern, die niemals im freien Markt ihr Geld verdienen mussten und keine Ahnung von Wirtschaft haben, genausowennig haben sie Ahnung von der Medizin. Trotzdem erklären sie uns, sie wüssten was gut für uns ist und erteilen Befehle die wir befolgen müssen.

Was kann ich tun, fragst du nun. Zuerst einmal können wir als einzelner garnichts gegen einen korrupten Staat ausrichten. Und die Geschichte zeigt, dass die Menschen in der Masse einfach den Lügen folgen. Das bedeutet, es wird wahrscheinlich alles weiter voranschreiten. Die guten Jahre sind vorbei und nun kommen die schwierigen Jahre. Wenn genug Schaden entsanden ist, geht es wieder in eine andere Richtung. Einzelne erkennen all dies frühzeitig und wollen es verhindern, aber die Masse ist meist zu träge und zu denkfaul, zu hörig, zu wenig gebildet. Deshalb haben Politiker so leichtes Spiel. Wären alle Menchen bewusster, hätten diese Politiker keine Chance. Wenige Menschen jedoch können voraus schauen und erahnen, was passieren wird. Diese werden meist sogar bekämpft und diskriminiert. Denn der Staat möchte nicht dass sein Tun aufgedeckt wird. Das schlimmtse für ein Regime sind Menschen die eigenständig denken können und die Lügen entlarven., Die Manipulation sofort im Ansatz erkennen. Dieser Menschen werden auf äußerste bekämpft. Das sehen wir ebenfalls bereits heute an den ganzen Hausdurchsuchungen von angesehenen Richtern usw… ihr Fehler war, für die Menschen zu entscheiden und nicht für das Regime. Deshalb, wir sind doch schon mitten drin in der Diktatur und die meisten merken es noch garnicht.