Schlagwort: Großbritannien

Das Risiko eines „no deal“-Brexit, also das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU ohne eine vertragliche Nachfolgeregelung, liegt weiterhin in der Luft (Risko bei etwa 40%). Dänemark gab heute bekannt 110 Millionen Dollar für einen negativen Brexitausgang auf die Seite zu legen. Die FX-Experten bei einer Reuters Umfrage sehen GBP-USD Kurse bei 1,20 bei einem no-Deal. Hedge fund boss Crispin Odey wettet gegen das Pfund und sieht Kurse bei 1,21 vor März 2019. Die Deadline ist am 29. März 2019. jedoch munkelt man dass es eine Verlängerung bis Oktober 2019 geben wird.
Die britische Premierministerin Theresa May hat erklärt, dass ein Scheitern der Verhandlungen mit der Europäischen Union, “nicht das Ende der Welt” sei.
May wiederholte, dass ein No-Deal-Brexit besser sei als ein schlechter Deal.

Großbritannien exportiert Güter und Services von insgesamt etwa 151 Mrd. Pfund davon fallen 68 Mrd. auf die EU-Länder, also etwa 45%. Ein NO-Deal würde die Wirtschaft also erst einmal hart treffen.

Member Posts sind ausschließlich für registrierte User zugänglich. Um den Inhalt zu sehen, logge dich bitte in unseren Memberbereich ein oder registriere dich hier.