Über uns

Carryinvest  präsentiert seit 2009 eine einzigartige Perspektive auf den Devisenmarkt und zeigt aktuelle Chancen und Risiken in den versch. Währungen, basierend auf wirtschaftlichen Trends und makroökonomischen Analysen. Neben den Devisen haben wir aus globaler Betrachtung, Aktien, Edelmetalle, Rohstoffe usw..  stets im Blick. Wir arbeiten seit Beginn zu 100% autonom und verzichten auf jegliche Werbeverträge. Wir arbeiten stets an der Weiterentwicklung unserer Analysen und möchten unseren Kunden den bestmöglichen Ausblick auf die Märkte anbieten.

Unsere global ausgerichteten Analysen dienen dazu den Markt besser zu verstehen, und Chancen-Risko Konstellationen aufzuzeigen, die zum investieren einladen.  In einer globalen Welt ist auch der globale Finanzmarkt bestens vernetzt. Alle globalen Märkte interagieren miteinander, daher gilt es heute alle möglichen Einflussfaktoren mit zu berücksichten. Nur so ist es möglich, hochwertige Zukunftsanalysen zu erstellen. Wir schauen primär auf den Devisenmarkt, da dieser viele Vorteile beim Handel bietet. Sekundär betrachten und handeln wir Aktien, Kryptos, Rohstoffe, Edelmetalle usw…

Unser Trading / Investmentansatz

Unsere Updates zum Carry Trade und den Position Trades  fokussieren sich auf längerfristige Spekulationen. Hierbei spielt die aktuelle Technische Chartsituation nur eine untergeordnete Rolle. Hier analysieren wir fundamentale Treiber und die wirtschaftliche Situation sowie den wirtschaftlichen Ausblick in den versch. Ländern. Diese Perspektiven bleiben oft Monate oder gar Jahre bestehen. In der Praxis handeln wir in dieser Zeit nur in Richtung unserer längerfristigen Perspektive. Dies sind vor allem Position und Swing-Trades, aber auch kurzfristige Daytrades. Das managen dieser Positionen bedarf ca. 5-10 Minuten am Tag, da wir meist mit Limit Orders arbeiten ist der zeitliche Aufwand gering. Auch eine Abkehr (Urlaub usw..) von mehreren Tagen stellt aufgrund der langfristigen Perspektive kein Problem dar. Lese auch hier:  Langfristige  Investments

Beim puren Daytrading  handeln wir die sogenannte Priceaction intraday. Als Priceaction-Daytrader nutzen wir die Volatilität des Devisenmarktes um an bestimmten Keylevels Trades einzugehen. Diese Trades können auch in Swing Trades übergehen und mehrere Tage im Markt bleiben. Als Priceaction Trader nutzen wir zu 90% die „Technische Analyse“, fundamentale Daten spielen hier nur eine untergeordnete Rolle. Als Daytrader musst du den Chart lesen können und die Priceaction verstehen. Sind hier noch Defizite vorhanden ist unbedingt unser Priceaction Lehrgang zu empfehlen (siehe Link im Footer Bereich). Es gibt zwei Zeitpunkte wo wir den Markt neu beurteilen und Trades planen bzw. ausführen. Im Bereich des New-York Close, ca. 23 Uhr abends und im Bereich des London open, ca, 7 Uhr morgens. Zu diesen Zeiten betrachten wir uns als Daytrader die Hauptwährungen und entscheiden ob wir direkt handeln oder bestimmte Preislevels abwarten, bevor wir in den Markt einsteigen. Der Erfolg Geld zu verdienen hängt davon ab, konzentriert zu arbeiten und die aktuelle Preisstruktur zu verstehen. Anders ausgedrückt die Priceaction und das Momentum im Markt richtig einzuschätzen.

Service und Produkte

  • Tradingausbildung auf Grundlage der Priceaction, absolut wichtige Basis für den Daytrader.
  • Monatlicher Service mit regelmäßigen Marktupdates, basierend auf den Analysen wie oben beschrieben. Für Daytrading, Swing Trading und Position Trading.

Carryinvest ist kein Signaldienst und spricht keine individuellen Handelsempfehlungen aus. Alle Analysen sind nur für die Weiterbildung und sind keine Aufforderung zum aktiven Handel.